Gartenrundgang März 2017

Juhu, Sonne - Wärme - Frühlingsduft1

Ende März verwandelt sich der Garten und wird jeden Tag reicher an Grün und bunter an Blüten. Man kann jeden Tag etwas Neues entdecken was Gestern noch nicht da gewesen ist. Viele Jungpflanzen sind jetzt aus dem warmen Keller ins Tomatenhaus und den Wintergarten umgezogen und wachsen dort kräftig weiter. 

Im Hochbeet haben Feldsalat und Postelein Platz gemacht und die ersten Möhren, Salate und Radieschen wachsen. Auch in den Kübeln stehen unter Hauben die ersten Kohlrabi und Salate

Die Ernte von einigen Kräutern wie Petersilie, Schnittlauch, Sauerampfer, Bärlauch ist auch schon möglich. 

Die Beete sind soweit vorbereitet.

Noch ein paar warne Tage und bald sind die Tulpen geöffnet - ich freu mich schon!

Kommentare: 2 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Wolfgang (Mittwoch, 29 März 2017 23:07)

    Na das sieht doch schon toll aus.
    Besonders freut mich, dass Du Dich für die Abdeckungen entschieden hast.
    "GIB DEN SCHNECKEN KEINE CHANCE"

  • #2

    Anni (Donnerstag, 30 März 2017 13:59)

    Das sollte man meinen, Ich hab aber tatsächlich Schecken entdeckt... Aber die haben es schön warm!